GV 2017

von Markus Lang

Neumitglieder begrüsst

An der Generalversammlung der Trachtengruppe Ruswil durften  in diesem Jahr erneut zahlreiche Neumitglieder im Verein begrüsst werden.  Ab diesem Jahr können Vereinsmitglieder zudem von einer Neuerung profitieren. Neu wird die Vereinspost per Mail zugestellt.

Der Löwensaal platzte am vergangenen 3. Februar aus allen Nähten, denn die  rund 70 anwesenden Mitglieder der Trachtengruppe wollten auf den neusten Stand gebracht werden. Als dann der Letzte von der vorzüglichen Löwen-Küche verköstigt war, begrüsste Co-Präsidentin Anna Erni die grosse Trachtenfamilie. Ein besonderer Willkommgruss ging an alle Neumitglieder und an Fahnengötti Josef Suter.  Die gängigen Traktanden wie  Protokoll und Kasse wurden von  der Versammlung mit Applaus genehmigt. 

Abwechslungsreiches Vereinsjahr

Im vergangenen Vereinsjahr, auf welches Nadia Hofstetter in kurzen Zügen zurückblickte, wurde es den Aktiven Vereinsmitgliedern kaum langweilig. Angefangen mit einem unvergesslichen Heimatabend mit der Gastgruppe aus Lauterbach, bis hin zum Trachtenchorfest in Lugano, auf welches Karolina Zemp in einer kurzen Schnitzelbank zurückblickte.  Ebenso gab es viele tolle Auftritte  und gemütliche  Feste, welche in bester Erinnerung bleiben werden.

Neuaufnahmen und Verabschiedungen

Frischer Wind schadet nie, so durfte die Trachtengruppe dieses Jahr gleich sechs neue Mitglieder in ihren Reihen begrüssen. Für ein Probejahr begrüsst die Tanzgruppe Denise Suppiger, Laura Zwimpfer, Stefanie Hafner und Manuel Peter ganz herzlich. Definitiv aufnehmen durfte die Tanzgruppe Angela Zurkirchen und Renate Müller. Zudem durften die Anwesenden Marie-Theres Müller mit Applaus für die Tanzleitung der Plauschtänzer wählen.                                                           Auf der einen Seite neue Gesichter, auf der anderen Verabschiedungen. Nach 10-Jähriger Tätigkeit in der Leitung der Kindergruppe hat Lisbeth Lang ihre Demission eingereicht. Ebenfalls nach langjähriger Arbeit als Dekorationsverantwortliche für Heimatabend und Erntedank möchte Josy Schürmann etwas kürzer treten.

Elektronische Post

Die Moderne hat auch in der Trachtengruppe Einzug gehalten. Ab sofort werden GV-Protokolle, Einladungen und Jahresrückblicke per Mail versendet. Auf diese Weise kann natürlich Arbeitsaufwand aber auch Papier sinnvoll gespart werden. Für Alle, welche dies wünschen, ist weiterhin der briefliche Versand natürlich auch noch möglich.

 

Heimatabend steht vor der Tür

Zahlreiche Höhepunkte stehen auch dieses Jahr wieder an. Angefangen bei  den alljährlichen Heimatabenden vom 28. /29. April und 2. Mai 2017 unter dem Motto ``Villa Kunterbunt“. Ein weiterer Höhepunkt des Vereinsjahres ist sicher auch das Unspunnenfest in Interlaken. Zu guter letzt dankt das Co-Präsidium Anna Erni und Nadja Hofstetter allen Leitungen und  Vereinsmitgliedern für die gute Zusammenarbeit und das rege Mitmachen in der Trachtengruppe Ruswil.

Zurück