Tanzen in Luzern

von Christa Husman

Tanzen in Luzern für Förderbeitrag der Albert-Köchlin-Stiftung

Kaum ist der Markt abgeräumt, sammeln sich an diesem Samstag, 12. Mai Frauen in blauen, roten und karierten Röcken auf dem Jesuitenplatz in Luzern. Dazu gesellen sich Männer mit Chutteli oder stolz in den Festtagstrachten. Die Vielfalt an Trachten ist in der Innerschweiz hoch und genau das lässt Passanten etwas irrtiert stehen bleiben. Trachtenpaare aus der ganzen Innerschweiz treffen sich als Dank für die grosszügige Spende der Albert-Köchlin-Stiftung. Mit den Tänzen und der Huismuisig will man der Bevölkerung etwas zurückgeben. Zuschauer hat es einige, doch mitmachen getrauen sich dann doch nur wenige.

Eine zweite Tanzeinlage gab es auf dem Kappelplatz. Zwischendurch noch kurz eine Schachtel Glacé im naheliegenden Coop organisieren. Denn bei der wärmenden Sonne werden die Tanzschritte schnell schweisstreibend. Danke hier nochmals der Glacespenderin.

Zurück